Kindertagespflege Beusterküken

Qualifizierte familiennahe Kinderbetreuung

Die Kindertagespflege Beusterküken wurde am 1.05.2019 eröffnet. Ich arbeite seit Mai 2015 als qualifizierte Kindertagespflegeperson, bin seit 1998 verheiratet, habe 2 Kinder im Alter von 19 und 17 Jahren und bin gelernte Zahnarzt – und Prophylaxeheleferin.

Anzahl und Alter der Kinder Ich betreue höchstens 5 Kinder gleichzeitig, Die betreuten Kinder sind im Alter von 1-3 Jahren ( evtl. auch älter ) Betreuungszeiten: Montag bis Freitag von 07.30 Uhr bis 15.00 Uhr. Adresse: Die Kita Beusterküken befindet sich in Barienrode, Hopfengarten 7. Lage: Die Wohnung befindet sich in einem Zweifamilienhaus im Obergeschoss ( 1. Etage ) und hat ca. 110 qm. Die Wohnung ist aufgeteilt in: - einen Schlafraum - einen Essens- / Kreativraum - einen großen Hauptraum mit Tobe- und Spielbereich - eine Küche - zwei Bäder - einem kleineren Spielraum Umgebung: Spielplätze und Wiesen zum Toben, Spielen, Entdecken, Experimentieren usw. sind in wenigen Minuten im Ort zu erreichen. Tagesablauf: 07.30 – 08.00 Uhr: Ankunft der Kinder und freies Spielen 08.00 - 09.00 Uhr: Gemeinsames Frühstück mit frischem Brot / Brötchen und wechselnden Obst und Gemüsesorten 09.00 - 10.30 Uhr: Verschiedene Aktivitäten wie z.B.: Tanzkreis, Leserunden, Spaziergänge, Bastelangebote, Sing-/Musikkreis, Freispiel 10.30 - 11.15 Uhr: Kochen, freies Spiel und intensive Pflegezeit für die Kinder 11.15 - 11.45 Uhr: Gemeinsames Mittagessen 11.45 - 12.00 Uhr: Kinder Bettfertig machen 12.00 - 14.00 Uhr: Mittagsruhe 14.00 - 15.00 Uhr: Vesper, kleine Aktivitäten und Kinder abholbereit machen Zusammenarbeit mit den Eltern: Die Zusammenarbeit mit den Eltern ist mir sehr wichtig. Ich kann die Erfahrungen der Kinder, die sie in ihren Familien machen, nur unterstützen und ergänzen, wenn mir diese bekannt sind. So sind Tür- und Angelgespräche, beim Bringen und Abholen der Kinder sehr wichtig für einen kurzen aktuellen Informationsaustausch. Für intensivere Gespräche stehe ich den Eltern auch gerne nach der Betreuungszeit und nach Absprache zur Verfügung. Regelmäßige Entwicklungsgespräche sind je nach Bedarf möglich. Eingewöhnung: Um dem Kind einen angenehmen Einstieg zu ermöglichen, ist es wichtig, dass die Eltern und die Tagespflegeperson ausreichend Zeit und Geduld für das Kind haben. Angelehnt an das Berliner Modell gewöhne ich meineTageskinder in den ersten Tagen in Anwesenheit der Eltern ein. So haben die Kinder Zeit und Sicherheit die Tagespflegeperson, die neuen Kinder und ihre Umgebung zu erkunden und kennenzulernen. Durch die Anwesenheit der Eltern haben sie bei Unsicherheiten jederzeit die Möglichkeit sich an ihre Bezugsperson zu wenden. Nach ein paar Tagen Eingewöhnung beginnen die ersten kurzen Trennungsversuche, die bei positiver Reaktion des Kindes dann täglich länger werden. Die Tagespflegeperson ist immer an der Seite des Kindes. Wichtig sind hierbei immer gleiche Rituale, z.B. den Lieblingsteddy oder ein Kuscheltuch mitzubringen, damit das Kind eine Verbindung zur Bindungsperson / Zuhause als Trost / Sicherheit hat. Die Eltern müssen circa zwei bis drei Wochen für die Eingewöhnung einplanen. Schlusswort: Ich sehe das Kind als eigenständige Persönlichkeit. Es hat ein Recht darauf, in seiner Person wahrgenommen und akzeptiert zu werden. Ich begleite das Kind auf seinem Weg zur Selbstständigkeit und unterstütze es bei seinen Fähigkeiten. Ich gehe Hand in Hand mit Eltern und Kindern. Eine familiennahe Kinderbetreuung ist mir sehr wichtig!

Daniela Rentz ( qualifizierte Kindertagespflegeperson )

Tagespflege Beusterkücken
Ruheraum Teddy
Spielzimmer Püppi
Küche